Nach Supercup-Sieg: Flick gönnt Lewandowski zunächst eine Pause

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München verzichtet im Punktspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei der TSG Hoffenheim zunächst auf seinen Stürmerstar Robert Lewandowski. Anstelle des Polen, der auf der Reservebank sitzt, läuft der Niederländer Joshua Zirkzee von Beginn an für den “Quadruple”-Gewinner auf.

Im Vergleich zum Sieg nach Verlängerung am Donnerstag im europäischen Supercup gegen den FC Sevilla (2:1) hat Flick seine Aufstellung auf insgesamt vier Positionen verändert. Der Franzose Kingsley Coman nimmt nach abgelaufener Corona-Quarantäne auf der Reservebank platz.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.