Nach Herzerkrankung: Milan löst Vertrag mit Strinic auf

Der 18-malige italienische Fußballmeister AC Mailand hat den Vertrag mit dem zuletzt herzkranken kroatischen Vizeweltmeister Ivan Strinic aufgelöst. Dies gab der Klub am Montagabend bekannt. Bei Linksverteidiger Strinic war kurz nach der WM 2018 und seiner Vertragsunterschrift bei Milan eine Verdickung des Herzmuskels diagnostiziert worden. Der 32-Jährige absolvierte deshalb keine einzige Partie im Trikot der Rossoneri.

Seine Karriere will Strinic aber noch nicht beenden. Italienischen Medienberichten zufolge sollen die Ligakonkurrenten SPAL Ferrara und Parma Calcio Interesse an den Diensten des Kroaten bekundet haben. Sein letztes Pflichtspiel bestritt er beim 2:4 im WM-Finale 2018 gegen Frankreich.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.