Nach Abschied aus Neapel: Gattuso neuer Trainer von Ribery-Klub Florenz

Nur zwei Tage nach seinem Abschied beim SSC Neapel hat Gennaro Gattuso (43) bereits bei einem neuen Klub angeheuert: Der Fußball-Weltmeister von 2006 wechselt innerhalb der Serie A zum AC Florenz, Verein des früheren Bayern-Stars Franck Ribery. Das teilte die Fiorentina am Dienstag mit.

Gattuso löst beim toskanischen Verein Giuseppe Iachini ab. Dieser hatte im März den überraschend zurückgetretenen Cesare Prandelli ersetzt und in der Folge den Klassenerhalt gesichert.

Gattuso hatte im Dezember 2019 in Neapel von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti übernommen. Mit Napoli verpasste er am vergangenen Sonntag die Qualifikation für die Champions League.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.