Morey: BVB erwartet „schwere Band- und Kapselverletzung“

DFB-Pokal-Finalist Borussia Dortmund geht bei seinem Profi Mateu Morey von einer „schweren Band- und Kapselverletzung“ aus. Das bestätigte Lizenzspieler-Chef Sebastian Kehl am Sonntag im Sport1-Doppelpass, eine genaue Diagnose wird allerdings erst Anfang der Woche erwartet. 

Beim 5:0 (5:0) gegen den Zweitligisten Holstein Kiel im Halbfinale am Samstag war der Spanier Morey dermaßen unglücklich im Rasen hängengenblieben, dass sich sein rechtes Knie nach hinten überstreckte. Der 21-Jährige wurde umgehend ins Dortmunder Knappschafts-Krankenhaus gebracht. 

„Der Junge wird lange ausfallen“, sagte Kehl. Die Verletzung sei „ein Grund mehr“, am 13. Mai in Berlin gegen RB Leipzig den Titel zu holen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.