„Mode für den Alltag“: Özil launcht Streetwear-Kollektion

Der frühere Fußball-Nationalspieler Mesut Özil steigt ins Modegeschäft ein. Unter dem Label „M10Streetwear“ vertreibt der Weltmeister von 2014 ab sofort laut Eigenwerbung „entspannte, gemütliche und stylische Kleidung, die für den Alltag entworfen wurde“ und erschwinglich sein soll.

„Ich bin sehr glücklich, dieses Projekt mit euch allen zu teilen“, schrieb der beim FC Arsenal auf dem Abstellgleis stehende Offensivspieler seinen mehr als 22,5 Millionen Instagram-Followern. 

In der englischen Premier League stand Özil zuletzt nicht mal mehr im Kader der Londoner von Teammanager Mikel Arteta. Sein letztes Ligaspiel für die Gunners absolvierte der 32-Jährige am 7. März. In den Europa-League-Kader wurde er nicht berufen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.