Michael Rummenigge: „Kalle wird Flick niemals freiwillig ziehen lassen“

Michael Rummenigge, Bruder von Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, ist überzeugt, dass Hansi Flick Trainer beim Rekordmeister bleibt. „Die Münchner werden auch in die kommende Saison mit Flick gehen. Warum? Dafür kenne ich meinen Bruder zu gut. Wenn sich Karl-Heinz etwas in den Kopf gesetzt hat, hält er auch daran fest. In diesem Falle also an Hansi Flick, Kalle wird ihn niemals freiwillig ziehen lassen“, sagte Michael Rummenigge dem RedaktionsNetzwerkDeutschland (RND).

Flick gilt als Favorit auf die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw. Der Dauerstreit mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat den Trainer in den letzten Wochen zermürbt. „Da sich die Bayern nicht von ihrem Sportvorstand trennen werden, braucht es eine große Aussprache, die wohl zeitnah erfolgen wird“, sagte Michael Rummenigge: „Die Bayern werden alles daransetzen, dass man sich zusammenrauft. Karl-Heinz will bei seinem Abschied zum Jahresende ein bestelltes Feld hinterlassen – dafür braucht man einen Top-Trainer.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Eine Antwort auf „Michael Rummenigge: „Kalle wird Flick niemals freiwillig ziehen lassen““

  1. Ich glaube das Michael Rummenigge da falsch liegt – zudem er ja selbst gesagt hat, das Kalle Rummenigge den Trainer niemals „Freiwillig“ abgeben würde!!!
    Wenn also Hansi Flick sagt das er weg will, wird man ihn ziehen lassen müssen, den ansonsten würde die, eh schon angespannte, Situation eskalieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.