Mendy ist FIFA-Welttorhüter – Neuer und Donnarumma geschlagen

Edouard Mendy (FC Chelsea) ist zum Welttorhüter des Jahres gewählt worden und hat damit den erneuten Titelgewinn von Bayern Münchens Manuel Neuer verhindert. Mendy setzte sich im Rahmen der Gala „The Best FIFA Football Awards“ gegen den Kapitän des deutschen Fußball-Rekordmeisters und der deutschen Nationalmannschaft sowie Italiens Europameister Gianluigi Donnarumma (Paris Saint-Germain) durch. 

Die bisherigen Gewinner dieser Auszeichnung waren Gianluigi Buffon (2017), Thibaut Courtois (2018), Alisson Becker (2019) und Neuer (2020).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.