“Mega-Leistung”: Italien schenkt den Fans “ein Lächeln”

Italiens Trainer Roberto Mancini war nach dem historischen Sieg seiner Squadra Azzurra zum EM-Auftakt “stolz und froh, dass wir den Fans ein Lächeln geschenkt haben. Es war ein wundervoller Abend”, sagte der 56-Jährige nach dem beeindruckenden 3:0 (0:0) der Italiener im Eröffnungsspiel gegen eine völlig überforderte Türkei.

Der viermalige Weltmeister befeuerte mit dem höchsten Erfolg bei einer Europameisterschaft die Hoffnungen auf den ersten EM-Titel seit 1968. Doch in die Favoritenrolle wollte sich Mancini vor dem zweiten Spiel in Gruppe A am Mittwoch in Rom gegen die Schweiz nicht drängen lassen. “Es ist ein langer Weg, es gibt andere starke Mannschaften. Aber klar: Wir haben einen sehr guten Start hingelegt”, sagte er. Der ehemalige türkische Nationalspieler Nuri Sahin schwärmte bei MagentaTV gar von einer “Mega-Leistung der Italiener”.

Merih Demiral (53.) per Eigentor, der Ex-Dortmunder Ciro Immobile (66.) und Lorenzo Insigne (79.) hatten im 39. EM-Spiel dafür gesorgt, dass Italien erstmals mehr als zwei Tore erzielte. Zudem setzten die Azzurri mit der dominanten Vorstellung ihre Monster-Serie fort: Seit September 2018 ist Italien in 28 Spielen unbesiegt, zudem gelang nun bereits der neunte Sieg in Folge ohne Gegentor. Dabei hatte Italien die WM 2018 noch sensationell verpasst.

Dagegen war die Enttäuschung bei den Türken groß. “Das war nicht so, wie wir das erwartet hatten. Wir haben nach dem 0:1 die Kontrolle über das Spiel gegen ein sehr starkes Italien verloren”, sagte Trainer Senol Günes bedient.

Doch lange wollte sich der 69-Jährige mit der verdienten Pleite nicht aufhalten. “Wir haben jetzt ein Spiel verloren und noch zwei wichtige Spiele gegen die Schweiz und Wales vor uns. Darauf werden wir uns jetzt fokussieren”, sagte Günes und ergänzte trotzig: “Wir müssen das Spiel vergessen und nach vorne schauen. Für uns hat sich nichts geändert. Wir haben immer noch die Chance, uns für die K.o.-Runde zu qualifizieren.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.