Medien: Lazio Rom an Frankfurts Kostic interessiert – Krösche: “Kein Angebot”

Der italienische Fußball-Traditionsklub Lazio Rom buhlt offenbar um Eintracht Frankfurts Filip Kostic. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Die Römer sollen dem Offensivspieler einen Fünfjahresvertrag mit einem jährlichen Gehalt über 2,5 Millionen Euro angeboten haben, als Ablösesumme für den Serben sind rund 20 Millionen Euro im Gespräch.

Kostic (28) gilt als Wunschkandidat von Roms Trainer Maurizio Sarri. Vor einigen Wochen wurde Kostic auch schon mit Lazios Stadtrivalen AS Rom in Verbindung gebracht.

Die Eintracht hatte am Dienstag die Verpflichtung des Flügelstürmers Jens Petter Hauge (21) auf Leihbasis vom AC Mailand bekannt gegeben und damit auf den Abgang von Andre Silva (RB Leipzig) reagiert. Der dreimalige norwegische Nationalspieler unterschrieb zunächst einen Vertrag für eine Saison bei der Eintracht, anschließend besitzt die SGE eine Kaufoption.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.