Medien: Einbrecher verwüsten Villa von Real-Star Benzema

Einbrecher sind laut übereinstimmenden Medienberichten in Spanien in die Villa von Real Madrids Torjäger Karim Benzema eingedrungen, haben Wertgegenstände entwendet und das Anwesen des französischen Fußball-Nationalspielers verwüstet. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Das Haus des 34-Jährigen im noblen Vorort La Moraleja war zur Tatzeit leer. Benzema stand am Sonntag beim 2:2 (0:1) des Tabellenführers gegen den FC Elche in der Startformationen, wurde aber in der 58. Minute wegen muskulärer Probleme ausgewechselt und durch den ehemaligen Frankfurter Luka Jovic ersetzt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.