Medien: Belgischer Fußball-Profi Dierckx zu Gefängnisstrafe verurteilt

Der belgische Fußballprofi Tuur Dierckx ist laut Medienberichten vom Antwerpener Polizeigericht zu einem Monat Gefängnis sowie einer Geldstrafe in Höhe von 800 Euro verurteilt worden. Der 25-Jährige vom belgischen Zweitligisten KVC Westerlo soll im Dezember eine Party in seiner Wohnung organisiert und damit gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen haben. Neben Dierckx sollen noch vier weitere Profis zu Geldstrafen zwischen 400 und 600 Euro verurteilt worden sein.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.