Medien: Alaba zu Real Madrid – „Nicht so schlecht“

Bayern Münchens Abwehrchef David Alaba wechselt zur neuen Saison zu Real Madrid. Dies vermeldete Sky nach dem 2:0 des Rekordmeisters gegen Bayer Leverkusen. Demnach habe der österreichische Nationalspieler eine Einigung bis 2026 mit den Königlichen erzielt. Alaba (28) hatte bereits vor Wochen angekündigt, dass er die Bayern zum Saisonende nach 13 Jahren verlassen wird. Sein Vertrag läuft im Sommer aus.

„Real Madrid ist auf jeden Fall ein würdiger Verein. Es gibt nach Bayern München ja nicht so viele Steps, die man machen kann. Real ist nicht so schlecht“, sagte Joshua Kimmich bei Sky über den bevorstehenden Wechsel seines Teamkollegen. Trainer Hansi Flick hielt sich dagegen bedeckt: „Dazu kann ich nichts sagen, David hat mir das noch nicht gesagt.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.