Medien: Ajax-Profi Promes nach Messerstecherei verhaftet

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Quincy Promes von Meister Ajax Amsterdam ist Medienberichten zufolge verhaftet worden. Wie die Zeitung De Telegraaf berichtete, soll der 28-Jährige in Verbindung mit einer Messerstecherei bei einer Familienfeier im vergangenen Juli stehen. Promes werde demnach der Körperverletzung verdächtigt, schrieb das Blatt. 

Wie die Amsterdamer Polizei der französischen Nachrichtenagentur AFP mitteilte, sei ein 28-Jähriger Mann verhaftet worden. Promes Name wurde jedoch nicht genannt. Laut Angaben der Polizei sei der Mann in Gewahrsam. 

Ajax äußerte sich zum Fall bislang nicht. Die niederländische Rundfunkanstalt NOS berichtete jedoch, der Klub habe bestätigt, dass Promes am Sonntag nicht am Training teilgenommen hat. Vortag hatte Promes noch beim 4:0-Sieg von Ajax gegen PEC Zwolle in der Startelf gestanden und einen Treffer erzielt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!