Max trifft erstmals für PSV

Philipp Max hat im dritten Ligaspiel für seinen neuen Verein PSV Eindhoven sein erstes Tor erzielt. Der Linksverteidiger verwandelte in der Partie bei Heracles Almelo einen Foulelfmeter zum 1:1 (0:1)-Endstand (51.). In der Tabelle der niederländischen Eredivisie liegt das Team von Trainer Roger Schmidt mit sieben Punkten aus drei Spielen auf Rang fünf.

Max verwandelte den Elfmeter mit einem platzierten Flachschuss ins rechte Eck. Der 26-Jährige war Anfang September vom Bundesligisten FC Augsburg nach Eindhoven gewechselt, wo er bis 2024 unterschrieb.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.