Matthäus erwartet Titel-Dreikampf: “Leipzig wird für Bayern noch gefährlicher als Dortmund”

Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus rechnet in der kommenden Bundesliga-Saison mit einem engen Rennen um die Meisterschaft. “Ich gehe davon aus, dass es ein scharfer Dreikampf an der Spitze wird. Wenn ich mich festlegen müsste, würde ich sagen: Leipzig wird für Bayern noch gefährlicher als Dortmund”, sagte Matthäus der Sport Bild. Sowohl RB Leipzig als auch Borussia Dortmund “können den zehnten Titel in Folge des FC Bayern verhindern”, so der 60-Jährige. 

In Sachen Kadertiefe sieht Matthäus die Bayern und ihren neuen Trainer Julian Nagelsmann gar im Nachteil. “Die beste erste Elf hat der FC Bayern. Den besten Kader RB Leipzig”, sagte er. Dies bedeute nicht, “dass der beste Kader Meister wird, aber der FC Bayern muss hoffen, dass man von gewissen Dingen verschont bleibt.” Auch Dortmund, den VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach sehe er “in der Breite besser aufgestellt”. 

Unter anderem hatten David Alaba, Jerome Boateng und Javi Martinez die Münchner nach der abgelaufenen Saison verlassen. Top-Einkauf ist bislang Innenverteidiger Dayot Upamecano, der für 42,5 Millionen Euro aus Leipzig gekommen war.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.