Matthäus: “BVB braucht erfahrene Anführer”

Nach Ansicht von Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus fehlt dem Bundesligisten Borussia Dortmund im Titelduell mit Triple-Gewinner Bayern München möglicherweise die Leadermentalität. Der BVB “braucht einen erfahrenen Anführer”, wenn sie in den entscheidenden Partien gefragt sind, schrieb der 59-Jährige in seiner Kolumne “So sehe ich das” auf skysport.de. 

Matthäus weiter: “Ich denke da an Hummels, Can, Bürki, Witsel, Piszczek und auch Reus. Sie müssen dann vorangehen, führen und den Jung-Stars eine Stütze sein. Es geht darum, Ruhe und gleichzeitig Selbstvertrauen und Siegeswille auszustrahlen und im richtigen und wichtigen Moment voll da zu sein.”

Der Weltmeisterkapitän von 1990 hat Zweifel, ob es wirklich ein Duell zwischen den Dortmundern um dem FC Bayern geben wird: Weil die Bayern zurzeit “den besten Mix aus Trainer, Spieler und Führung” haben, den es in diesem Verein jemals gab. 

Aber Matthäus schätzt auch die Qualitäten der Borussia: “Der BVB bleibt Bayern-Konkurrent Nummer eins. Sie haben eine wirklich gute Mannschaft. Es sticht natürlich der Wundersturm heraus mit Super-Talenten wie Haaland, Sancho und Co. Das sind ganz spektakuläre Spieler und wie man gerne sagt: jung und wild.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.