Marokko: Schiedsrichterin im Männer-Pokalfinale

Novum im arabischen Fußball: Die 34 Jahre alte Polizistin Bouchra Karboubi wurde als erste Schiedsrichterin für ein Finalspiel bei den Männern nominiert. Sie leitet am Samstag das Endspiel zwischen FAR Rabat und Moghreb Tetouan in Agadir.

Ihre Stellvertreterin ist Fatiha Jermoumi. Für die arabische Welt ist es laut des marokkanischen Verbandes eine Premiere.

Seit 2016 ist Karboubi Profi-Schiedsrichterin, als erste Frau leitete sie ein Spiel in Marokkos Eliteklasse. Beim Afrika-Cup im Februar war sie als Video-Schiedsrichterin im Finalspiel zwischen Senegal und Ägypten im Einsatz gewesen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.