ManCity baut Tabellenführung aus – Gündogan fehlt angeschlagen

Auch ohne den angeschlagenen Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hält Manchester City klar Kurs auf seine siebte englische Meisterschaft. Beim FC Everton gewannen die Skyblues in einer Nachholpartie des 16. Spieltags mit 3:1 (1:1) und führen die Tabelle in der Premier League nun mit zehn Punkten Vorsprung auf den Stadtrivalen Manchester United und auf Leicester City an.

Phil Foden (32.), Riyad Mahrez (63.) und Bernardo Silva (77.) stellten den 17. Pflichtspielsieg in Folge für City sicher. Der formstarke und neuerdings auch torgefährliche Mittelfeldspieler Gündogan musste wegen Leistenproblemen passen. Bei Twitter zeigte er sich aber “zuversichtlich, bald wieder im Mannschaftstraining zu sein”. Everton war durch Richarlison (37.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich gekommen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.