Manchester City: Mahrez und Laporte positiv auf Corona getestet

Der englische Fußball-Topklub Manchester City muss in der Vorbereitung auf die neue Premier-League-Saison zunächst auf Riyad Mahrez und Aymeric Laporte verzichten. Wie der Verein von Teammanager Pep Guardiola am Montag bekannt gab, sind die beiden Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Laut Klubangaben zeigen Mahrez und Laporte, die sich nach dem positiven Test in Quarantäne begeben haben, keine Symptome.

Die Spielzeit in der Premier League startet am kommenden Samstag. Da die Citizens mit Nationalspieler Ilkay Gündogan zuletzt noch beim Champions-League-Finalturnier in Lissabon aktiv waren, bestreiten sie ihr erstes Saisonspiel erst am 21. September gegen die Wolverhampton Wanderers.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.