Mainz 05 will “es mit Wut im Bauch herumreißen”

Schlusslicht FSV Mainz 05 will den Befreiungsschlag in der Fußball-Bundesliga im Kellerduell mit Schalke 04 erzwingen. “Der Druck ist groß. Wenn man gegen einen Gegner spielt, der in einer ähnlichen Situation steckt, hat man schon das Gefühl: Wenn nicht jetzt, wann dann”, sagte Trainer Jan-Moritz Lichte vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky): “Ich habe wahrgenommen, dass die Mannschaft es mit Wut im Bauch herumreißen will. Die Spieler sind alle angepiekst.”

Die Rheinhessen stehen nach sechs Spieltagen ohne Punkte am Tabellenende, Schalke wartet als 17. ebenfalls noch auf den ersten Sieg. Die angespannte Situation wirkt sich bei den Mainzern auch auf die Stimmung aus. “Es gab im Training mehr Konflikte und Kommunikationsbedarf in einer Art und Weise, die aggressiver war als sonst”, sagte Lichte. Dies sei allerdings “positiv zu interpretieren”.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.