Löw: Goretzka-Aus für Frankreich-Spiel droht

Mittelfeldspieler Leon Goretzka wird den EM-Auftakt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Frankreich am 15. Juni wahrscheinlich verpassen. “Er wird fürs erste Spiel wohl nicht infrage kommen”, sagte Bundestrainer Joachim Löw am Sonntag.

Goretzka (Bayern München) habe nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel “vier, fünf Wochen keine Spielpraxis” gehabt, betonte Löw. “Er wird ein bisschen reinwachsen und sich reinarbeiten. Im Moment fehlt er in der Zentrale.” Das Abschlusstraining vor der EM-Generalprobe gegen Lettland (Montag, 20.45 Uhr/RTL) hatte Goretzka verpasst.

Von der Genesung des 26-Jährigen hängen auch taktische Erwägungen ab. Stehen Löw im Turnierverlauf alle Spieler im bestens besetzten Mittelfeld zur Verfügung, könnte Joshua Kimmich auf die rechte Außenbahn ausweichen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.