Liverpool holt dritten Sieg in Serie

Der FC Liverpool hat in der Premier League den dritten Ligasieg in Serie gefeiert und die kleine Chance auf den Meistertitel gewahrt. Die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp bezwang Pokalsieger Leicester City am Donnerstagabend mit 2:0 (1:0) und liegt bei einem Spiel weniger neun Punkte hinter Titelverteidiger Manchester City. Matchwinner war Doppelpacker Diogo Jota (34./87.).

In einer über weite Strecken unspektakulären ersten Hälfte brachte Jota die Reds per Abstauber nach einer Ecke in Führung. Im zweiten Durchgang erhöhte Liverpool dann den Druck und wurde kurz vor Schluss durch Jotas zweiten Treffer belohnt.

Im zweiten Spiel des Abends feierte der FC Arsenal einen wichtigen Sieg im Kampf um die Champions-League-Plätze. Die Gunners, die auf den deutschen Torhüter Bernd Leno aufgrund einer Corona-Infektion verzichten mussten, gewannen bei den Wolverhampton Wanderers 1:0 (1:0) und verdrängten Manchester United vom fünften Platz. 

Abwehrspieler Gabriel (25.) erzielte den entscheidenden Treffer, Stürmer Gabriel Martinelli sah in der 69. Minute nach einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.