Ligue 1: Icardi rettet PSG vor Blamage – Ramos fliegt vom Platz

Das Starensemble von Paris St. Germain hat in der französischen Ligue 1 mit Mühe und Not eine Blamage verhindert. Beim krassen Außenseiter FC Lorient kam das Team um Lionel Messi dank des späten Ausgleichstreffers von Mauro Icardi (90.+1) zu einem 1:1 (0:1) und verhinderte seine erste Niederlage seit Anfang Oktober.

Für den Tabellenvorletzten Lorient traf Thomas Monconduit (40.). Sergio Ramos, zur zweiten Halbzeit eingewechselt, sah bei PSG in der 81. Minute Gelb und in der 85. Minute Gelb-Rot.

Mit 46 Punkten liegt Paris klar vor dem neuen Zweiten OGC Nizza (33), der 2:1 (0:1) gegen RC Lens gewann. Olympique Marseille (33) ist nach dem 1:1 (0:0) gegen Stade Reims nur noch Dritter, hat aber ein Spiel weniger absolviert als die Konkurrenten.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.