Lewandowski stellt Torrekord von Gerd Müller ein

Robert Lewandowski hat Bundesliga-Geschichte geschrieben und den „ewigen“ Torrekord von Gerd Müller eingestellt. Der Weltfußballer traf am vorletzten Spieltag bei der Partie des feststehenden Meisters Bayern München beim SC Freiburg in der 26. Minute per Foulelfmeter zum 0:1. Damit hat Lewandowski 40 Treffer in der laufenden Spielzeit erzielt – wie „Bomber“ Müller in der Saison 1971/72.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.