Leverkusens Demirbay positiv auf COVID-19 getestet

Vor dem Bundesliga-Spiel bei Schalke 04 (Sonntag, 18.00 Uhr/Sky) ist Bayer Leverkusens Fußballprofi Kerem Demirbay positiv auf COVID-19 getestet worden. Dies ergab die routinemäßige Untersuchung des Lizenzkaders nach dem Europa-League-Spiel beim OGC Nizza am Freitag. Dies teilte Bayer am Samstag mit.

Alle weiteren Tests fielen negativ aus, weshalb die Auswärtspartie bei Schalke 04 nicht gefährdet sei. 

Demirbay habe keine Symptome, „ihm geht es gut“, heißt es in der Mitteilung. Der 27-Jährige sowie ein Physiotherapeut, der Demirbay auf der Reise behandelt hatte, wurden nach dem Testergebnis in häusliche Quarantäne geschickt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.