Leverkusen sieglos bei Doppeltest

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen ist am Sonntag in einem Testspiel-Doppelpack sieglos geblieben. Das Team von Trainer Peter Bosz verlor das erste Spiel des Tages gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo nach einigen Defensivschwächen 3:4 (0:2). In der zweiten Partie gegen Almelos Ligakonkurrenten Vitesse Arnheim kam die Werkself nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Bosz testete für beide Spiele unterschiedliche Teams. Unter anderem Juwel Kai Havertz, 32-Millionen-Neuzugang Kerem Demirbay und die Bender-Zwillinge kamen gegen Arnheim zum Einsatz. Gegen Arnheim traf Sven Bender zum Ausgleich, gegen Almelo trugen sich Paulinho, Leon Bailey und Lucas Alario in die Torschützenliste ein.

Am kommenden Sonntag trifft Leverkusen im Rahmen seiner Saisoneröffnung auf den spanischen Klub FC Valencia. Im DFB-Pokal reist Leverkusen am 10. August zum Regionalligisten Alemannia Aachen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.