Leverkusen: Hincapie positiv auf Corona getestet

Schlechte Nachrichten beim Trainingsauftakt von Bayer Leverkusen: Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch bekannt gab, wurde Abwehrspieler Piero Hincapie positiv auf das Coronavirus getestet. Die Infektion sei bei dem 19-Jährige bereits an Weihnachten in seinem Heimatland Ecuador festgestellt worden, hieß es in der Mitteilung.

Hincapie befinde sich vorerst in Quarantäne. Erst nach einem negativem PCR-Test und „in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden vor Ort kann der Werkself-Profi nach Deutschland fliegen“, schrieb Bayer.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.