Letztes Training bei Barca: Suarez fährt unter Tränen

Scheiden tut weh: Unter Tränen hat der uruguayische Fußballstar Luis Suarez zum wohl letzten Mal das Trainingsgelände des FC Barcelona verlassen. Der spanische Fernsehsender Gol zeigte Aufnahmen von der Abfahrt des Stürmers in seinem SUV, Suarez wischte sich dabei mit dem Ärmel die Tränen aus den Augen. 

Suarez, der seit 2014 bei Barca spielte, steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Laut Marca verabschiedete er sich nach der Einheit von seinen langjährigen Mitspielern. “Es ist fix. Luis Suarez geht zu Atletico”, schrieb die Marca am Mittwoch.

Der 33-Jährige sollte eigentlich zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin wechseln, doch der Deal platzte. Sein Vertrag bei Barca wurde offenbar schon aufgelöst.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.