Leno patzt: Europapokal-Plätze rücken für Arsenal in immer weitere Ferne

Nach einem schweren Patzer von Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno verliert der FC Arsenal in der englischen Premier League die Europapokalplätze immer weiter aus den Augen. Arsenal verlor gegen den FC Everton mit 0:1 (0:0), weil Leno sich in der 76. Minute den Ball nach einer scharfen Flanke selbst ins Tor schlug.

Die Gunners liegen als Neunter bereits neun Punkte hinter West Ham United auf Rang fünf. Everton baute den Vorsprung als Achter bei einem Spiel weniger auf Arsenal auf sechs Punkte aus. Für die Toffees war es der erste Sieg nach zuletzt fünf Ligaspielen ohne Erfolgserlebnis.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.