Leisten-OP: Klopp mindestens bis nach Länderspielpause ohne Henderson

Teammanager Jürgen Klopp vom englischen Fußball-Meister FC Liverpool muss wie erwartet länger auf Kapitän Jordan Henderson verzichten. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurde der an der Leiste verletzte 30-Jährige bereits operiert und fehlt somit mindestens bis nach der Länderspielpause Ende März. Einen genauen Zeitplan für eine Rückkehr nannte der Klub nicht. Henderson hatte sich die Verletzung am vergangenen Samstag im Derby gegen den FC Everton (0:2) zugezogen, als er nach 30 Minuten ausgewechselt werden musste.

Henderson ist der nächste elementare Baustein in der Liverpool-Abwehr, der in der laufenden Saison lange pausieren muss. Die Stamm-Innenverteidiger Virgil van Dijk und Joe Gomez sowie Ersatzmann Joel Matip sind langfristig verletzt, zuletzt musste auch Defensiv-Allrounder Fabinho immer wieder angeschlagen aussetzen. Der Brasilianer und Henderson sind eigentlich gelernte Mittelfeldspieler, halfen aufgrund der großen Personalnot aber immer wieder im Abwehrzentrum aus.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.