Leipziger Heimspiel gegen Basaksehir nur noch vor 999 Zuschauern

RB Leipzig wird sein Heimspiel zum Auftakt der Champions League am Dienstag gegen den türkischen Meister Istanbul Basaksehir (21.00 Uhr/DAZN) nur noch vor 999 Zuschauern austragen. Ursprünglich waren 8500 Fans zugelassen, doch wegen der zunehmenden Corona-Infektionen empfahl das Gesundheitsamt Leipzig eine Reduktion.

Wie der Klub mitteilte, werde am Dienstag mit einem 7-Tages-Inzidenz-Wert von 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gerechnet. Für diesen Fall dürfen laut sächsischer Corona-Schutzverordnung Veranstaltungen nur noch eingeschränkt stattfinden. Auch im direkten Einzugsgebiet seien die Werte bereits deutlich überschritten, hieß es. 

Für das Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Hertha BSC (15.30 Uhr) sei noch keine Entscheidung über die finale Zuschauerkapazität getroffen worden, teilte der Klub mit. Man stehe deshalb im engen Austausch mit den Gesundheitsbehörden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.