Leipzig-Neuzugang Szoboszlai Ungarns Sportler des Jahres

Neuzugang Dominik Szoboszlai vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ist in Ungarn zum Sportler des Jahres gewählt worden. Der 20-Jährige räumte bei der Preisvergabe sogar doppelt ab: In der Kategorie Sportmoment des Jahres gewann sein Tor für Ungarn in der Nachspielzeit der EM-Qualifikation gegen Island.

Auf sein Debüt in Leipzig muss Szoboszlai derweil noch warten. Der Offensivspieler laboriert an Adduktorenproblemen und kann erst im Februar ins Mannschaftstraining einsteigen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!