Le Graet als FFF-Präsident wiedergewählt

Noel Le Graet führt vier weitere Jahre den französischen Fußball-Verband FFF als Präsident an. Der 79-Jährige wurde am Samstag auf der Bundesversammlung im ersten Wahlgang in seinem Amt bestätigt. Le Graet erhielt 73,02 Prozent der Stimmen und setzte sich damit klar gegen Frederic Thiriez (25,11 Prozent) und Michel Moulin (1,87) durch. 

Le Graet ist seit 2011 Präsident des Weltmeisterverbandes. Er wurde bereits 2012 und 2017 wiedergewählt. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.