Lazaro droht EM-Aus wegen Oberschenkelverletzung

Der österreichische Nationalspieler Valentino Lazaro droht für den weiteren Verlauf der Fußball-EM auszufallen. Wie der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) mitteilte, erlitt der Gladbacher bei den Niederlanden (0:2) eine “Muskelverletzung im rechten Oberschenkel”. Ein weiterer Einsatz während der EM sei “fraglich”.

Der 25-Jährige werde “bis auf Weiteres” im Teamcamp in Seefeld/Tirol bleiben und sich Behandlungen unterziehen, hieß es in einer Mitteilung. In Amsterdam war Lazaro, Leihspieler des italienischen Meisters Inter Mailand, in der 70. Minute eingewechselt worden.

Die ÖFB-Auswahl um den deutschen Teamchef Franco Foda trifft im abschließenden Spiel der Gruppe C am Montag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) auf die Ukraine. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.