Labbadia warnt vor Mainz: „Keinen Gegner unterschätzen“

Trainer Bruno Labbadia vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat vor dem Ligaspiel gegen den FSV Mainz 05 am Dienstagabend (20.30 Uhr/Sky) vor dem kriselnden Gegner gewarnt. „In der Bundesliga gibt es keine Mannschaft, die du unterschätzen darfst“, sagte Labbadia. Mainz habe erst ein Spiel gewonnen, „aber sie haben eine gute Qualität“.

Vor einer Rückkehr steht bei den Berlinern Matheus Cunha. Der Brasilianer hatte beim 1:1 bei Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstag wegen einer Gelb-Sperre gefehlt. Die Pause habe Cunha „gut getan“, sagte Labbadia, der auf die individuelle Klasse des 21-Jährigen setzt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!