Konzept abgelehnt: Hessenpokal-Finale vor nur 250 Fans

Das Hessenpokal-Finale zwischen dem Regionalligisten FSV Frankfurt und dem TSV Steinbach Haiger wird am Samstag vor nur maximal 250 Zuschauern stattfinden. Ein vom FSV eingereichtes Hygienekonzept für bis zu 1280 Fans auf dem Bornheimer Hang fand aufgrund der aktuellen Infektionslage im Raum Frankfurt keine Genehmigung der zuständigen Behörden. Den Halbfinalsieg des TSV beim FC Gießen (2:1) hatten am Samstag noch 950 Fans gesehen.

Die wenigen Tickets werden nach Angaben des Hessischen Fußball-Verbandes zur besseren Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten personalisiert ausgestellt und sind nicht auf andere Personen übertragbar.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!