Kölner Hiobsbotschaft vor BVB-Duell: Andersson und Mere fehlen

Der kriselnde Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss im schwierigen Spiel bei Vizemeister Borussia Dortmund kurzfristig prominente Ausfälle kompensieren. Mittelstürmer Sebastian Andersson (29) klagte vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) erneut über Knieprobleme und reiste daher nicht mit dem Team nach Dortmund. Innenverteidiger Jorge Mere (23), der erst am vergangenen Spieltag gegen Union Berlin (1:2) ein ordentliches Saisondebüt gab, konnte ebenfalls nicht am Abschlusstraining teilnehmen und fällt aus.

Die Kölner sind seit saisonübergreifend 18 Ligaspielen sieglos, vor der Partie beim Tabellenzweiten rutschte der FC auf den vorletzten Rang ab. Besonders der Ausfall von Andersson, der seine Knieprobleme schon durch die noch junge Spielzeit schleppte, schmerzt: Auch Anthony Modeste (32) fehlte lange und kehrte erst in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurück.

Für die Position im Sturmzentrum steht im Kader von Trainer Markus Gisdol ansonsten nur noch Neuverpflichtung Tolu Arokodare (20) zur Verfügung. Der Nigerianer ist noch ohne Bundesliga-Tor und kam bislang über Kurzeinsätze nicht hinaus.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.