Köln: Schaub auf Leihbasis zum FC Luzern

Der Österreicher Louis Schaub ist vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln auf Leihbasis zum Schweizer Super-League-Klub FC Luzern gewechselt. Die Eidgenossen besitzen im kommenden Sommer auch eine Kaufoption für den 25-Jährigen.

Der österreichische Nationalspieler hatte sich weder beim FC noch in der vergangenen Rückrunde beim Zweitligisten Hamburger SV durchsetzen können.

“Er wird uns insbesondere in der Offensive neue Möglichkeiten bieten und der Mannschaft weiterhelfen können. Zudem sind wir überzeugt, dass wir mit ihm einen Spieler verpflichten konnten, der dank seiner Erfahrung auch neben dem Platz eine wichtige Rolle übernehmen kann”, sagte FCL-Sportchef Remo Meyer. In Köln besitzt Schaub noch einen Kontrakt bis 2022.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.