Köln leiht Bayerns Abwehrtalent Arrey-Mbi aus

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sich mit Junioren-Nationalspieler Bright Arrey-Mbi von Rekordmeister Bayern München verstärkt. Der 18 Jahre alte Innenverteidiger wechselt auf Leihbasis bis zum Sommer 2023 zu den Rheinländern. Das teilte der FC am Montag mit. Zuvor verlängerte Arrey-Mbi seinen Vertrag bei den Münchnern vorzeitig bis 2025.

„Bright ist ein junger, hochtalentierter und physisch starker Spieler mit einer guten fußballerischen Ausbildung“, sagte Thomas Kessler, Sportlicher Leiter der Lizenzspielerabteilung: „Wir haben ihn verpflichtet, weil wir ihm zutrauen, auf der Innenverteidiger-Position für weiteren Konkurrenzkampf zu sorgen und uns sofort weiterzuhelfen.“

In der vergangenen Woche hatte Köln bereits Jeff Chabot vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua ausgeliehen. Arrey-Mbi und Chabot sollen die Lücken füllen, die durch die Abgänge der Innenverteidiger Jorge Mere (Club America/Mexiko) und Abwehrchef Rafael Czichos (Chicago Fire) entstanden sind.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.