Koch als erster Nationalspieler zurück im Training

Rund zwei Wochen nach dem bitteren Aus bei der Fußball-EM ist Robin Koch als erster deutscher Nationalspieler auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der 24-Jährige, der bei der EM mit der Achtelfinal-Niederlage gegen England (0:2) nicht zum Einsatz gekommen war, ist seit Sonntag zurück auf der Insel bei seinem Klub Leeds United. 

Am ersten Tag war der frühere Freiburger mit einem Fitnesstrainer noch individuell im Studio. Am Montag standen zunächst diverse Leistungstests an. Mittags ging es zum ersten Mal wieder auf den Platz, wo Koch erste Übungen mit dem Ball absolvierte. Ab Donnerstag stehen die ersten Einheiten mit der Mannschaft an.

Seine DFB-Kollegen urlauben derweil noch. Kapitän Manuel Neuer etwa radelt durch die Alpen, Thomas Müller verbringt Zeit zu Hause “mit Frau, Hund, Katze, Maus, Family and friends”, wie er auf Instagram mitteilte. Die Stars von Bayern München sollen erst am 26. Juli wieder einsteigen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.