Knieverletzung: Sane in englischem Supercup ausgewechselt

Dem heftig vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München umworbenen Nationalspieler Leroy Sane droht eine Verletzungspause. Der 23-Jährige von Manchester City musste im Community Shield gegen den FC Liverpool wegen einer Knieverletzung bereits in der 13. Minute ausgewechselt werden. Der Flügelspieler hatte sich zuvor in einem Zweikampf mit Trent Alexander-Arnold das rechte Knie verdreht und musste minutenlang auf dem Rasen behandelt werden. Über die Schwere der Verletzung wurde bislang nichts bekannt.

Die Startelfnominierung von Sane im englischen Supercup kam durchaus überraschend. Zuletzt hatten mehrere deutsche Medien darüber berichtet, dass der Wechsel des Offensivakteurs nach München unmittelbar bevorstehe. Angesichts des möglichen Verletzungsrisikos war deshalb darüber spekuliert worden, dass der Ex-Schalker gegen Liverpool nicht mehr zum Einsatz kommt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.