Klopp mit Liverpool wieder auf Champions-League-Kurs

Teammanager Jürgen Klopp steuert mit seinem FC Liverpool auf ein versöhnliches Ende einer komplizierten Saison zu. Der entthronte englische Fußballmeister gewann am Mittwochabend 3:0 (1:0) beim FC Burnley und liegt einen Spieltag vor Saisonende auf Platz vier und damit wieder auf einem Champions-League-Rang. Konkurrent Leicester City hatte am Dienstag beim 1:2 beim FC Chelsea gepatzt.

Der frühere Hoffenheimer Bundesligaprofi Roberto Firmino (43.), Nathaniel Phillips (52.) und Alex Oxlade-Chamberlain (89.) sorgten mit ihren Treffern für den vierten Liverpool-Sieg in Serie. Die Reds, die Anfang März auf Platz acht abgestürzt waren, liegen allerdings nur wegen der um vier Treffer besseren Tordifferenz vor Leicester, beide haben 66 Zähler auf dem Konto.

Somit kommt es am letzten Spieltag am Sonntag zu einem Fernduell um die Königsklasse. Klopps Team trifft auf Crystal Palace, FA-Cup-Sieger Leicester bekommt es zeitgleich mit Tottenham Hotspur zu tun. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.