Kleines Erfolgserlebnis für Schalke: 5:1 gegen Paderborn

Nach 19 Bundesligaspielen in Folge ohne Sieg hat Schalke 04 in der Länderspielpause ein kleines Erfolgserlebnis verzeichnet. Der Tabellenletzte gewann ein Testspiel gegen den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn 5:1 (3:1). Auffälligster Spieler der Königsblauen war Angreifer Mark Uth mit drei Toren (21., 32. und 82.). Der Ex-Kölner hatte bereits den bislang einzigen Saisontreffer in der Bundesliga erzielt. 

Außerdem trafen im Parkstadion Vedad Ibisevic (45.) und Benito Raman (56.) für Schalke. Paderborn war durch ein Tor von Kai Pröger in Führung gegangen (13.). Zuvor hatte Nabil Bentaleb für die Mannschaft des neuen Trainers Manuel Baum einen Elfmeter verschossen (11.). Nächste Bundesliga-Aufgabe ist am 18. Oktober das Heimspiel gegen Union Berlin.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.