„Kaufpflicht ist eingetreten“: Gladbach verpflichtet Wolf fest

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat Leihgabe Hannes Wolf von RB Leipzig fest verpflichtet. „Die Kaufpflicht ist eingetreten. Wolf ist ab sofort Borussen-Spieler“, sagte Sportdirektor Max Eberl auf seiner ersten Pressekonferenz nach seinem Sabbat-Monat vor dem Pokal-Achtelfinale am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD und Sky) beim VfB Stuttgart.

Neben der Leihgebühr von 1,5 Millionen Euro werden für den offensiven Mittelfeldspieler damit rund weitere 9,5 Millionen Euro fällig. „Er hat alles andere als enttäuscht und macht Lust auf mehr. Er hat großes Entwicklungspotenzial“, sagte Trainer Marco Rose, der um ein bisschen Geduld mit dem Österreicher bat: „Hannes wird teils sehr kritisch gesehen, zu Unrecht. Er ist 21 Jahre. Er ist mit wenig Spielpraxis gekommen und hatte vorher eine Knöchelverletzung. Er hat vielleicht nicht immer den glücklichsten Eindruck gemacht, aber er arbeitet fleißig.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!