Karlsruhe verlängert mit Routinier Gordon

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den Vertrag mit Routinier Daniel Gordon (37) um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilten die Badener am Dienstag mit. Gordon war 2012 zum KSC gekommen, in der Saison 2016/17 spielte er ein Jahr für den SV Sandhausen.

„Trotz, oder gerade wegen seines Alters ist er weiter ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft und immer da, wenn er gefragt ist“, sagte Sport-Geschäftsführer Oliver Kreuzer. Innenverteidiger Gordon kam in dieser Saison in 26 Spielen zum Einsatz. Nach seiner Karriere soll er in den Verein eingebunden werden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.