Juve kurz vor dem Titel – Ronaldo mit Doppelpack

Superstar Cristiano Ronaldo hat den italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ein gutes Stück näher Richtung neunten Scudetto in Folge geschossen. Das Team von Trainer Maurizio Sarri gewann am 34. Spieltag im Topspiel der Serie A gegen Lazio Rom dank eines Doppelpacks des Portugiesen 2:1 (0:0). Bei noch vier ausstehenden Spielen beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger Inter Mailand acht Punkte.

Geprägt wurde das Spiel zudem vom Duell um die Torjägerkanone zwischen Ronaldo und dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile. Zunächst überholte der 35-Jährige mit seinen zwei Treffern (51./Handelfmeter, 54.) und insgesamt 30 Saisontoren seinen Konkurrenten, Immobile zog aber in der Schlussphase wieder gleich (83., Foulelfmeter). Vor dem Lazio-Strafstoß hatte Ronaldo noch intensiv auf seinen Torhüter Wojciech Szczesny eingeredet – vergebens.

Lazio kassierte bereits die vierte Niederlage aus den vergangenen fünf Spielen, die Teilnahme an der Champions League ist dem Team von Trainer Simone Inzaghi bei elf Punkten Vorsprung auf Rang fünf aber praktisch nicht mehr zu nehmen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.