„Jetzt kommt wieder mehr Geld rein“: Gladbachs Eberl plant Angebot für Ginter

Sportchef Max Eberl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach plant offenbar ein Angebot zur Vertragsverlängerung für Nationalspieler Matthias Ginter (27). Durch die Rückkehr von immer mehr Zuschauern ins Stadion verbessere sich die finanzielle Situation des Klubs. „Jetzt kommt wieder mehr Geld rein, und wir werden versuchen, es sinnvoll und auch passend für die Spieler zu investieren“, sagte Eberl im Doppelpass bei Sport1.

Zuvor hatte sich Eberl nicht in der Lage gesehen, Ginter ein „adäquates Angebot“ zur Verlängerung seines im kommenden Sommer auslaufenden Kontrakts zu unterbreiten. Ginter war 2017 von Borussia Dortmund an den Niederrhein gewechselt und ist bei der Borussia seither einer der Leistungsträger.

Das gilt auch für Denis Zakaria (24), dessen Vertrag ebenfalls im kommenden Jahr ausläuft. Der Schweizer stand zuletzt immer mal wieder auch bei Topklubs auf dem Zettel. „Ich fühle mich nicht chancenlos“, sagte Eberl: „Es ist viel Arbeit, aber der stelle ich mich.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.