Italiens Jorginho: “Belgien hat Schwachpunkte”

Italiens Fußball-Nationalspieler Jorginho hat vor dem EM-Viertelfinale gegen Belgien am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) Optimismus verbreitet. Belgien verdiene Respekt, “doch alle Mannschaften haben Schwachpunkte”, sagte der 29-Jährige am Mittwoch vor der Partie in München: “Wir müssen sie entdecken und sie zu unseren Gunsten nutzen.”

Ein mögliches Duell mit dem zuletzt angeschlagenen Starspieler Kevin De Bruyne macht Jorginho keine Sorgen. “De Bruyne ist ein Spieler, der den Unterschied macht. Er hat eine überdurchschnittliche fußballerische Intelligenz, und wir müssen ihn stoppen, weil er immer Spielraum findet. Er kann wirklich gefährlich werden”, sagte Jorginho, der De Bruyne aus der englischen Premier League kennt.

Das frühe Scheitern von Favoriten wie Deutschland, Weltmeister Frankreich oder Titelverteidiger Portugal kam für Jorginho nicht überraschend. “Das zeigt nur, dass es keine Überraschungen oder einfachen Spiele mehr gibt. Der Fußball ist nicht mehr das, was er einmal war, wo man vorher wusste, wie es ausgeht”, sagte der Mittelfeldspieler.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.