Italien: Topspiel zwischen Inter und AS Rom endet torlos

Die Siegesserie von Tabellenführer Inter Mailand in der italienischen Serie A ist gerissen. Nach zuletzt fünf Erfolgen nacheinander kam die Mannschaft von Trainer Antonio Conte zum Auftakt des 15. Spieltages im Spitzenspiel gegen die AS Rom nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Die Nerazzurri bauten die Tabellenführung zumindest kurzfristig aus und liegen mit nun 38 Punkten an der Spitze. Erster Verfolger ist Rekordmeister Juventus Turin (36) mit Superstar Cristiano Ronaldo, die noch ungeschlagene Alte Dame kann am Samstag (20.45 Uhr/DAZN) mit einem Erfolg beim Drittplatzierten Lazio Rom (30) wieder an Inter vorbeiziehen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.