Inter patzt im Titelrennen

Inter Mailand hat den vielleicht schon entscheidenden Rückschlag im Meisterrennen der italienischen Serie A hinnehmen müssen. Der Titelverteidiger unterlag in einem Nachholspiel beim FC Bologna 1:2 (1:1) und liegt bei noch vier ausstehenden Begegnungen zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen AC Mailand auf Rang zwei.

Ivan Perisic brachte die Gäste zwar früh in Führung (3.), doch Marko Arnautovic (28.) und Nicola Sansone (81.) drehten mit ihren Toren das Spiel. Inter-Schlussmann Andrei Radu patzte beim zweiten Gegentreffer schwer. Nationalspieler Robin Gosens fehlte bei Mailand aufgrund einer Muskelverletzung.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.